Herzlich Willkommen beim SV Vulkan Manderscheid 

 

In diesem Bereich finden sich immer die neuesten Meldungen des SV Vulkan Manderscheid.

Sport Schmitz Fußballcamp geht in die 3. Runde

08.-10. Juli 2016

Sportplatz Manderscheid


 

Anmeldeformular und Infoflyer hier zum Download:


 

FUCA 2016
Flyer
FUCA 2016
Infoflyer innen


JHV 2016

Jahreshauptversammlung SV „Vulkan“ Manderscheid 

 

Der Sportverein „Vulkan“ Manderscheid lädt alle aktiven und inaktiven Mitglieder/-innen zur Jahreshauptversammlung für

 

Samstag,den 05. März 2016, 19.30 Uhr,

 

ins Vereinsheim, Sportanlage Manderscheid, ein.

 

Folgende Tagesordnung soll behandelt werden:

 

TOP 1) Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden, Totengedenken

TOP 2) Geschäftsberichte der einzelnen Abteilungen

TOP 3) Bericht der Schatzmeisterin

TOP 4) Bericht der Kassenprüfer

TOP 5) Entlastung des Vorstandes

TOP 6) Beschlussfassung über vorliegende Anträge

TOP 7) Vorschau auf das Vereinsjahr 2016

TOP 8) Verschiedenes

 

Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens zum 29.Februar 2016 beim 1. Vorsitzenden Fred Stolz einzureichen.  

De Pänz
De Paenz


 

Kölscher Abend in Manderscheid

„Rocken Kölsch  &  andere Leeder“ so lautet das Motto der Kölschformation "De Pänz", die am Freitag, 05.02.2016 zum Kölschen Abend im Manderscheider Kurhaus aufspielt.   

Rockig, engagiert und mitreißend stehen die Mitglieder der Band im Scheinwerferlicht, um die Freude an der Musik mit dem Publikum zu teilen. Die Kombination aus fesselnder Partymusik, groovigen Beats und lockerer Moderation macht jeden Gig zu einem unvergesslichen Erlebnis, sowohl für die Band als auch für die Zuhörer.

Das Repertoire der auch außerhalb des Karnevals beliebten Combo besteht aus Titeln der bekanntesten kölschen Bands, dem sogenannten klschen Kleeblatt
( De Höhner - Bläck Fööss - De Räuber - Paveier - Brings – BAP  u.v.m.)
Endspurt des Abends werden wie immer die unvergessenen Kult Rock-Oldies sein, wobei die Band seinem Publikum nochmals alles abverlangt.

Die fünf Musiker legen sehr großen Wert auf handgemachte Musik.
Nichts wird bei ihren Auftritten gesampelt oder läuft vom Band ab. Auf Playbacks und Instrumentierung aus der Konserve wird gewollt verzichtet.

Der Sportverein Manderscheid freut sich als Veranstalter auf viele Besucher und tolle Stimmung im Manderscheider Kurhaus. Eintrittskarten sind zum Vorverkaufspreis von € 5,00 in der Sparkasse, VVR-Bank und in der Touristinformation im Kurhaus erhältlich (Abendkasse € 8,00)  
 

Hip Hop für Jugendliche ab 11 Jahren 


 

Wann?: freitags von 15.45 Uhr bis 16.45 Uhr; 10 Termine (Februar 2016 bis Ende April 2016)

1. Termin: 05.02.2016; 10. Termin: 29.04.2016 (kein Kurs in den Osterferien)

Wo?: In der Turnhalle der Regionalen Schule Manderscheid

Für Wen?: Jugendliche ab 11 Jahren

Voraussetzung: es fällt eine Kursgebühr an: Mitglieder des SV Vulkan: 20 €; Nichtmitglieder: 40 €

Kursgebühr zum 1. Termin mitbringen!

Kursleitung: Daniela Klippel: Anmeldung bei: sigrid.bros@t-online.de, T.: 06572-4546


Die Kursleiterin Daniela Klippel ist ausgebildete Tanzpädagogin mit den chwerpunkten Hip Hop, Jazz und Afrotanz, dies lässt sie in ihre Stunde einfließen. Getanzt wird zu aktueller Musik aus den Bereichen Pop, R´n B, Hip Hop und Dance. Die Tanzstunde beginnt mit einem Warm-up-Training, um den Körper aufs Tanzen vorzubereiten. Im Anschluss daran werden verschiedene Choreographien einstudiert. Wer tanzt, stärkt das Körpergefühl und das elbstbewusstsein. Daniela freut sich auf interessante, actionreiche Tanzstunden mit Euch.  


  

SV Vulkan Manderscheid - Volleyball


Am Samstag, den 16.01.2016 findet das 15. Volleyballturnier des
SV Vulkan Manderscheid statt.
 


 

Veranstaltungsort: Turnhalle – Realschule plus Manderscheid


Wir starten um 13.30 Uhr. Voraussichtlich wird das Turnier um 19.00 Uhr enden.
Wer uns besuchen möchte, Interesse an dieser sportlichen Veranstaltung hat oder den Samstag mal etwas anders verbringen möchte, ist gerne als Zuschauer gesehen. Wir würden uns sehr freuen.
Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt.


Das Volleyballteam des SV Manderscheid
 


 


 

Achtung:
Das Geräteturnen für Mädchen ist ab sofort nicht mehr donnerstags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr sondern montags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr!

 

 

Der SV Vulkan Manderscheid informiert:

Neue Zeiten nach den Herbstferien (freitags)

 

Fitness für Mädchen (ab 13) und Frauen

Wann?: freitags von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?: In der Turnhalle der Regionalen Schule Manderscheid

Für Wen?: Mädchen ab 13 und Frauen

Voraussetzung: Mitgliedschaft im SV Vulkan (evtl. nach einem Schnuppertraining)

Kursleitung: Juliana Daniels: bei Fragen: juli.dani@yahoo.com

 

Kraft haben, stark und beweglich sein und eine schöne definierte Muskulatur haben? Das und mehr bewirkt Kraftausdauertraining! Jeden Freitag von 15:00-16:00 Uhr bietet Juliana Daniels in der Turnhalle Manderscheid einen Fitnesskurs an. Dieser richtet sich an Mädchen und Frauen ab 13 Jahren, die ihren Körper straffen und in Form bringen wollen. Juliana setzt ihre Schwerpunkte dabei auf Bauch, Beine, Po sowie gesundes Rückentraining. Dabei ist ihr Abwechslung sehr wichtig, um ihre Teilnehmer zu motivieren. Ziel ist die Verbesserung der gesamten Fitness, innerhalb eines Workout werden alle Hauptmuskelgruppen trainiert. Wenn auch Du einen wohlgeformten Körper, mehr Kraft und eine starke Haltung haben möchtest, dann erlebst Du bei Juliana Daniels in einem 60 minütigen Training, wie Du mit Kraftausdauer deine Ziele erreichst.

 

Hip Hop für Jugendliche ab 11 Jahren

Wann?: freitags von 15.45 Uhr bis 16.45 Uhr; 10 Termine (November bis Ende Januar 2016)

1. Termin: 06.11.2015; 10. Termin: 29.01.2016

Wo?: In der Turnhalle der Regionalen Schule Manderscheid

Für Wen?: Jugendliche ab 11 Jahren

Voraussetzung: es fällt eineKursgebühr an: Mitglieder des SV Vulkan: 20 €; Nichtmitglieder: 40 €

Kursgebühr zum 1. Terminmitbringen!

Kursleitung: Daniela Klippel:Anmeldung bei: sigrid.bros@t-online.de, T.: 06572-4546


Die Kursleiterin Daniela Klippel ist ausgebildete Tanzpädagogin mit den Schwerpunkten Hip Hop, Jazz und Afrotanz, dies lässt sie in ihre Stunde einfließen. Getanzt wird zu aktueller Musik aus den Bereichen Pop, R´n B, Hip Hop und Dance. Die Tanzstunde beginnt mit einem Warm-up-Training, um den Körper aufs Tanzen vorzubereiten. Im Anschluss daran werden verschiedene Choreographien einstudiert. Wer tanzt, stärkt das Körpergefühl und das Selbstbewusstsein. Daniela freut sich auf interessante, actionreiche Tanzstunden mit Euch. 

 

 

Eltern-Kind Turnen

Wann?: freitags von 16.30 bis18.00 Uhr

Wo? in der Turnhalle der Regionalen Schule Manderscheid
Für Wen? Für Kleinkinder ab Jahrgang 2013 und jünger in Begleitung eines Erwachsenen Voraussetzung: Mitgliedschaft im SV Vulkan (evtl. nach einem Schnuppertraining)

Kursleitung: Martina Lewis; beiFragen: martina.lewis79@yahooo.de, T.: 06572-7569089

 

Einkunterbuntes Bewegungsangebot für unsere Jüngsten, bei dem die Freude an der Bewegung und das gemeinsame Sammeln vielseitiger Bewegungserfahrungen im Vordergrund stehen.
Vom Fingerspiel bis zum Bewegungslied, vom Krabbeln und Laufen zum Hüpfen, Klettern und Balancieren sowie vom Turnen mit Kleingeräten bis hin zum Kennenlernen von Bewegungslandschaften ist alles dabei. Auch die Begleitpersonen werden aktiv und absolvieren verschiedene Übungen zur Förderungder allgemeinen Fitness und zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Eine gute Gelegenheit mal raus zu kommen und Ihnen und Ihrem Kind etwas Abwechslung zu bieten.

 

 

 

Jahreshauptversammlung des SV Vulkan Manderscheid am 07.03.2015

 

Unter der Beteiligung von 25 stimmberechtigten Mitgliedern führte der SV Vulkan Manderscheid am 07.03.2015 seine Jahreshauptversammlung durch. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Fred Stolz wurde den im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern gedacht.
Dem Gesamtrückblick des Jahres 2014 folgten die Berichte der einzelnen Sparten, namentlich Wirbelsäulengymnastik (unter der Leitung von Gunda Irle), Kinderturnen 2 – 6 Jahre (Ute Förster), Seniorengymnastik (Josef Klaas), Zumba Fitness (Sigi Bros), Männersport (Rainer Schmitz), Volleyball (Jörg Heße), Geräteturnen für Kinder 2. - 10. Klasse (Barbara Bartsch), Koronarsport (Gunda Irle), Aerobic (Doris Barbeln) und Eltern-Kind-Fitness für Babys ab 6 Monaten (Tina Lewis). Diese waren durchweg positiv, das Geräteturnen für Kinder wird dermaßen gut wahrgenommen, dass eine Splittung in 2 Altersgruppen Sinn machen würde. Hierfür wird noch ein/e Übungleiter/in gesucht.
Jugendleiter Oliver Walerius fasste die derzeitigen Situation im Jugendfußball inklusive Tabellenstand der jeweiligen Mannschaften in der JSG zusammen. Als Gastredner stellte der JSG-Vorsitzende Hans-Werner Michels das Modell des Jugendfördervereins vor, welcher zukünftig aus der bisherigen großen JSG gegründet werden soll.
Der Kapitän der 1. Mannschaft und Vorstandsmitglied Mathias Schröder berichtete über den Seniorenfußball. Erwähnenswert waren die Feier zum 20jährigen Jubiläum der SG. Der neue sportliche Leiter Andreas Kremer zeichnete sich bereits durch gute Transfers und kontinuierliches  Arbeiten (Trainer Kalle Gräfen wurde über die laufende Saison hinaus gebunden) aus. Marcel Moll übernahm indes kürzlich das Amt als Trainer der 2. Mannschaft, mit dem gesteckten Ziel Klassenerhalt.
Die AH-Abteilung wird weiterhin mit der AH Buchholz kooperieren, um Absagen wegen Spielermangels zu minimieren. Letztes Jahr musste dies nur einmal geschehen. Leider fanden nur sehr wenige Spiele statt, da andere Mannschaften absagen mussten. Ein eigens zur Spielabsprache geschaffenes Internetportal (www.ah-spielplan.de) soll es den Vereinen in der Region vereinfachen, Spielpaarungen zu realisieren.
Im Bericht der Schatzmeisterin Barbara Bartsch war über das positive Ergebnis hinaus nennenswert, das so ziemlich alle Übungsleiter ehrenamtlich arbeiten und ihre Honorare dem Verein zurückspenden. Daraus sollen Rücklagen für anstehende Baumaßnahmen gebildet werden. Die Kassenprüfer Rainer Schmitz und Jörg Schömer bescheinigen eine ordnungsgemäße Kassenführung, und somit stand auch der Entlastung des Vorstands nichts mehr im Wege, welche auch einstimmig unter Enthaltung der Beteiligten vonstatten ging.
Die Neuwahl des Vorstands wurde in Absprache mit Wahlleiter Reiner Schmitz im Block durchgeführt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder stellten sich alle zur Wiederwahl und wurden im Amt bestätigt. Einzig eine kleine Änderung gab es in der Abteilung Breitensport, wo Siggi Bros (nun Abteilungsleiterin) und Gunda Irle (nun ihre Verteterin) die Positionen tauschten.
Auch die Kassenprüfer wurden für weitere 2 Jahre wiedergewählt.

In der Vorschau auf das Jahr 2015 wurde auf folgende Veranstaltungen hingewiesen:
26. – 28. Juni 2015 Sportfest
10. – 12. Juli 2015 Fussballcamp
25. – 27. Juli 2015 Kirmes
Des weiteren wird ein Vereinstag/Familientag für Mitglieder geplant.

 

 

Hallenkreismeister 2014/2015 – JSG Meerfeld

 

Traben-Trarbach. Die E-Jugendlichen der JSG Meerfeld sind am Sonntag, 08.02.15, ungeschlagener Hallenkreismeister der Saison 2014/2015 geworden. In der seit November 2014 laufenden Hallenwertung hatte die E-1 der JSG Meerfeld bereits die ersten beiden Qualifikationsrunden zur Meisterschaft mit zwei Turniersiegen souverän absolviert. Die dritte Qualifikationsrunde der besten 16 E-Jugendmannschaften des Fußballkreises Mosel wurde dann am vergangenen Wochenende mit einem weiteren Turniersieg abgeschlossen und damit die Fahrkarte für das ersehnte Endrundenturnier gelöst.

Am Tag des Karnevalheimspieles-Fastnachtsumzug in Manderscheid - startete die stark dezimierte E-Jugend im ersten Spiel gleich mit einem furiosen 3:0 Sieg ins Endrundenturnier. Vor großer Kulisse konnte bereits im zweiten Spiel der vorzeitige Gruppensieg mit einem 2:0 gesichert werden. Im letzten Gruppenspiel folgte dann abermals ein 3:0 Sieg und die Vorbereitung aufs große Finale konnte beginnen.

Zunächst sicherte sich die JSG Wittlich den dritten Platz im kleinen Finale. Dann wurde es ernst für die Jungs der JSG Meerfeld und den Gegner aus Traben-Trarbach. Es entwickelte sich ein hochklassiges Endspiel mit leichten Feldvorteilen für die Jungs aus der Vulkaneifel. Mit dem Heimvorteil im Rücken hielt die Mannschaft aus Traben-Trarbach das Spiel jedoch bis zur letzten Minute offen. Trotz zahlreicher Torchancen sollte kein Tor aus dem Spiel heraus fallen, so dass die Spannung mit dem Abpfiff ihren Höhepunkt erreichte. Siebenmeterschießen!

Die Entscheidung über den Sieg bei der Hallenkreismeisterschaft musste also vom Siebenmeterpunkt aus fallen. Maximilian Uhlig legte als erster Schütze mit einem unhaltbaren Schuss zum 1:0 vor, Traben-Trarbach glich ebenso sicher aus. Ohne jeden Zweifel besorgte Ben Thies das 2:1 vom Punkt. Erneut gelang dem Gegner der Ausgleich. Souverän setzte Paul Becker mit dem 3:2 die Mannschaft aus Traben-Trarbach unter Druck, denn diese mussten nun nachziehen, um weiter im Spiel zu bleiben. Mit einer wahren Glanzparade angelte sich unser Keeper Kilian Metzgeroth jedoch den dritten Siebener der Heimmannschaft und bescherte seinem Team den Titel. Tim Reuter, Lennard Beckers sowie die drei genannten Siebenmeterschützen stürmten zu ihrem Torwart und bejubelten gemeinsam den Gewinn der Hallenkreismeisterschaft. Im Anschluss zeichneten die Verantwortlichen des Fußballkreises alle acht Mannschaften für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Hallenendrunde aus. Zum Abschluss der Siegerehrung wurden die Jungs der JSG Meerfeld für ihren großartigen Einsatz und ihren herausragenden Teamgeist mit dem großen Wanderpokal des Hallenkreismeisters belohnt.

Zuhause angekommen, wurde der Mannschaft ein toller Empfang bei der Abschlussveranstaltung des Karnevalsumzuges geboten, bei dem sie den Pokal dahoam zu Queen´s „We are the champions“ auf der Bühne des Kurhauses präsentieren konnte. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Jahreshauptversammlung SV „Vulkan“ Manderscheid

 

Der Sportverein „Vulkan“ Manderscheid lädt alle aktiven und inaktiven Mitglieder/innen zur Jahreshauptversammlung für

Samstag,,07. März 2015, 20.00 Uhr

Vereinsheim Sportplatz Manderscheid

 

Tagesordnung

 

TOP 1): Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden, Totengedenken

TOP 2) Geschäftsberichte der einzelnen Abteilungen

TOP 3) Bericht Schatzmeisterin

TOP 4) Bericht der Kassenprüfer

TOP 5) Entlastung des Vorstandes

TOP 6) Neuwahl des Vorstandes

TOP 7) Beschlussfassung über vorliegende Anträge

TOP 8) Vorschau auf das Vereinsjahr 2015

TOP 9) Verschiedenes

 

Aufgrund der anstehenden Neuwahl des Vorstands wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.

 

Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens zum 02. März 2015 beim 1. Vorsitzenden Fred Stolz oder der Geschäftsführerin Annegret Schmitz einzureichen.

 

 

SV Vulkan Manderscheid - Volleyball
 

Am Samstag, den 17.01.2015 findet das 14. Volleyballturnier des
SV Vulkan Manderscheid statt.
Veranstaltungsort: Turnhalle – Realschule plus Manderscheid
Wir starten um 13.30 Uhr. Voraussichtlich wird das Turnier um
19.00 Uhr enden.
Wer uns besuchen möchte, Interesse an dieser sportlichen
Veranstaltung hat oder den Samstag mal etwas anders verbringen
möchte, ist gerne als Zuschauer gesehen. Wir würden uns sehr
freuen.
Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Das Volleyballteam des SV Manderscheid

AH Spielplan 2015

Der neue AH-Spielplan ist jetzt verfügbar --> Alte Herren

 

5. Jubiläumskonzert der Gerd Blume Show in Manderscheid mit Premiere und Abschied


Sehnsüchtig hat das Publikum darauf gewartet, und darf sich nun früher als bisher auf das Bühnenjubiläum der Gerd Blume Show im Kurhaus Manderscheid freuen. Statt wie gewohnt Anfang Januar findet das Jubiläumskonzert dieses Jahr am 06.12.2014 im Kurhaus Manderscheid statt.
Nach einem abwechslungsreichen Jahr 2014, in dem es das Ensemble d’Amour unter anderem zum Koblenzer Altstadtfest, zum Rheinland-Pfalz-Tag nach Neuwied, zur Wittlicher Säubrennerkirmes und nach Neckarsulm führte, kehren sie zum Jahresausklang an die Stätte zurück, wo alles vor 5 Jahren begann.
Die Gerd Blume Show versteht es einen kompletten Abend mit Partystimmung zu generieren, der selbst Tanzmuffel dazu verleitet sich im Schlagerrhythmus zu bewegen. Mit im Programm eine bunte Mischung aus der Welt des Schlagers (mit Gassenhauern von Udo Jürgens, Howard Carpendale, usw.) und der NDW-Ära (mit Hits von Nena, Hubert Kah, Rio Reiser, usw.) und dieses Mal exklusiv und als Premiere auch Weihnachtslieder á la Stille Nacht, Heilige Nacht.
Passend zum Nikolaustag lässt es sich Gerd Blume nämlich nicht nehmen, die Gäste auf eine ganz besondere Art und Weise auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. So wird nicht nur die Dekoration im Saale weihnachtlich sein, sondern auch das Programm. Oder um es mit Gerd´s Worten zu beschreiben: „Kommet zu Hauf am 06. Dezember 2014 in den Lampensalon (Kurhaus) zu Manderscheid und stimmt euch sehnsuchtsvoll, enthusiastisch, endorphingetränkt auf das fest der Liebe ein!!!“
Doch es wird auch einen traurigen Abschied geben. Der eiserne Lotus, unser allseits beliebter Muräne Brosta H’Ortensis wird seinen letzten Auftritt zelebrieren.
Eine Premiere und ein Abschied in einem ganz besonderem Ambiente. Zwei gute Gründe, sich das Konzert im Manderscheider Kurhaus nicht entgehen zu lassen.
Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 6 Euro sind zu erhalten bei der Touristinformation im Kurhaus, der Sparkasse und der Raiffeisenbank in Manderscheid. Der Preis an der Abendkasse beträgt 8 Euro. Einlass ist um 19:30 Uhr.

 

 

!NEU!SOFORT!NEU!SOFORT!NEU!SOFORT


Jetzt habt Ihr wieder einen Termin. Ab sofort könnt Ihr Euch wieder dienstags um 19.30 Uhr in Siggis Sportstunde fit machen.
Warmgemacht wird sich auf Musik, anschließend geht es ans „Body stylen“ mit Übungen auf der Matte.
Also, Frauen und Mädels, runter vom Sofa und ab zur Manderscheider Turnhalle (Angebot für Mitglieder des SV Vulkan Manderscheid und solche, die es gerne werden wollen).

ZUMBA® findet mangels Zusagen nicht statt

          

Der geplante Zumbakurs wird nicht stattfinden, da es leider nicht genug feste Zusagen gab.

Kein Crosslauf in 2015

 

Aus organisatorischen Gründen findet 2015 der Vulkan-Crosslauf nicht statt.

 

Spiel und Spaß beim Fußballcamp in Manderscheid

 

 

FuCa

Vom 11.07.14 bis 13.07.2014 führte der SV Vulkan Manderscheid ein 3-tägiges Fußballcamp für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 1999-2006 durch. Ziel der Veranstaltung war es, den mehr als 80 teilnehmenden Kindern Spaß am Fußball zu vermitteln und dabei die Gelegenheit zu bieten,  positive Erfahrungen im gemeinsamen Spiel und sozialen Miteinander zu sammeln.

Nach dem Empfang der Campausstattung, der Begrüßung und der Einteilung der Trainingsgruppen legten die Kinder gleich mit der ersten Trainingseinheit los. Bei schönstem Wetter wurden freitags bereits die ersten Trainingsstationen mit großen Erwartungen durchlaufen und die Verabredungen für die nächsten Tag getroffen. Im Anschluss an eine gemeinsame Trainingseinheit am Samstagvormittag stand nach dem Mittagessen das Spielen im Vordergrund. In zwei Gruppen wurde nacheinander ein großes Cagesoccerturnier bestritten sowie das fußballerische Talent an verschiedenen Stationen unter Beweis gestellt. Gestärkt durch regelmäßige Vitaminpausen erlebten die begeisterten Kinder einen abwechslungsreichen Tag mit zahlreichen spannenden Höhepunkten. Der darauffolgende Tag des WM-Finales begann wiederrum mit einer gemeinsamen Trainingseinheit vor dem Mittagessen. Ab 13:00 Uhr folgten dann viele Gäste der Einladung zum großen Abschlussturnier, bei dem sich die Kinder sogar mit einer Elternmannschaft messen durften. Nach einem Elfmeterkrimi im Halbfinale endete das Turnier gegen 16:30 Uhr mit einem hochklassigen Finale. Im Anschluss hierankamen alle teilnehmenden Kinder und Betreuer nochmal zur großen Siegerehrung zusammen. Zur Erinnerung an das Sport-Schmitz-Fußballcamp des SV Vulkan Manderscheid und als Anerkennung für die tollen Leistungen überreichte Fred Stolz als Vorsitzender des SV Vulkan allen Kindern eine Urkunde, eine Medaille, ein T-Shirt und einen Ball. Die drei Erstplatzierten einer jeden Altersklassedurften sich zusätzlich über einen glänzenden Pokal für ihre Erfolge an den Stationen des Vortages erfreuen. Am Ende der Siegerehrung freute sich Ben Thies als Campsieger über das aktuelle DFB-Trikot für den ersten Platz in der Gesamtwertung, bevor im Anschluss hieran die erste Mannschaft allen Kindern nochmals praktischen Anschauungsunterricht in einem Testspiel gegen Neumagen-Drohn lieferte.

Für die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung bedankt sich der SV Vulkan Manderscheid bei allen Betreuern und Helfern, die am vergangenen Wochenende ein großartiges „All-inklusive-Paket“ für die Kindergeschnürt haben. Ein ausdrücklicher Dank für die tolle Unterstützung richtet sich auch an Sport Schmitz in Wittlich, die Sparkasse Eifel-Mosel-Hunsrück, die Firma Penny in Manderscheid, TWV Raumdekor aus Großlittgen, SPN-Auto-Team in Laufeld, Firma Timo Kröwer aus Gillenfeld, die Hochwald Foods GmbH und den Kapellenhof in Manderscheid.   

Mit dem Spiel der Senioren ging das Sport-Schmitz-Fußballcamp für die Junioren langsam zu Ende und der Fokus aller fußballbegeisterten Großen und Kleinen richtete sich mehr und mehr auf Brasilien, wo ab 21:00 Uhr ein weiteres Finale anstehen sollte…

Festkommers 2014